Herzlich willkommen

Wir verarbeiten in unserem Stammbetrieb in Beucha täglich frisches Schweinefleisch, Rindfleisch sowie Lamm und Geflügel zu Wurst- und Fleischwaren, die in unseren 

8 Filialen in und um Leipzig von unserem freundlichen Verkaufspersonal angeboten und verkauft werden.

 

Sollten Sie keine Filiale in Ihrer Nähe haben, dann besuchen Sie uns doch einfach in unserem Online-Shop.

Unser tägliches Mittags- und Imbissangebot wird von unserem Küchenpersonal täglich frisch zubereitet. Viel Wert legen wir auf hohe Qualität aller Zutaten.


Ein umfangreicher Party-Service mit z.B. Spanferkel, Krustenbraten, gebackener Pute, Platten aller Art sowie ein Catering-Service runden unser umfangreiches Angebot ab.

Unsere Geschichte

Vom Kolonialwarenhandel zur modernen Fleischerei.

Firmengründer Hermann Reiche erwarb 1896 den Geschäftssitz und betrieb bis zu seinem Tod 1928 einen Kolonialwarenhandel, in dem neben den verschiedenen Waren auch Fleisch- und Wurst aus eigener Herstellung verkauft wurden.


Sein Sohn Max lernte Fleischer und setzte die noch junge Tradition bis 1959 fort. Danach stellte sich in dritter Generation sein Sohn Hermann Reiche, Fleischer mit Leib und Seele, der Verantwortung und machte das Unternehmen weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt. Nach und nach erweiterte er den Betrieb um Kühlräume, Garagen, Arbeitsräume.

Seit April 2006 setzen Fred Tröbs und Gabor Nyari die Tradition des Unternehmen Reiche fort.

Über uns

Wir verarbeiten in unserem Stammbetrieb in Beucha täglich frisches Schweinefleisch, Rindfleisch sowie Lamm und Geflügel zu Wurst- und Fleischwaren, die in unseren acht Filialen in und um Leipzig von unserem freundlichen Verkaufspersonal angeboten und verkauft werden. Unser tägliches Mittags- und Imbissangebot ( Speiseplan ) wird von unseren Küchenpersonal täglich frisch zubereitet. Viel Wert legen wir auf hohe Qualität aller Zutaten. Ein umfangreicher Party-Service mit z.B. Spanferkel, Krustenbraten, gebackener Pute, Platten aller Art sowie ein Catering-Service runden unser umfangreiches Angebot ab.

Wir sind ein F-Marken Betrieb!

Als f-Marken Betrieb haben wir uns besonderen Auflagen verpflichtet, um Ihnen als Kunde nur qualitativ hochwertige Produkte anzubieten.


Die rote f-Marke kennzeichnet die Fleischer-Fachgeschäfte in Deutschland. Grundsätzlich darf die f-Marke nur von handwerklich betriebenen Unternehmen geführt werden, das heißt, nur wer den Meisterbrief erworben hat, erhält das Recht, die f-Marke zu führen.

  • Wir haben uns vertraglich zur Einhaltung eines hohen und nachprüfbaren Qualitätsstandards in Produktion und Verkauf verpflichtet.
  • Gut ausgebildete und geschulte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen nicht nur für die Herstellung einwandfreier Produkte, sondern bieten auch eine persönliche, qualifizierte und freundliche Beratung und Bedienung der Kunden. Wer die f-Marke führt, hat sich hierzu verpflichtet.
  • Wir tragen stets für die ausgezeichnete Qualität unserer Fleisch- und Wurstspezialitäten sowie den hohen Standard bei der Produktsicherheit die persönliche Verantwortung. Wertvorstellungen und Qualitätsnormen fleischerhandwerklicher Tradition werden dabei ebenso beachtet wie die aktuellen gesetzlichen Anforderungen an eine moderne Produktion.
  • Wir können jederzeit die Herkunft unserer Schlachttiere nachweisen. Wir beziehen unsere Tiere bevorzugt aus der Region. Die sorgfältige Auswahl sowie schonender Umgang mit den Tieren, insbesondere die Einhaltung kurzer Transportwege, spielen bei der Sicherung der Fleischqualität eine große Rolle.

Leipziger Völkersalami

Gutes Essen & Gutes Tun!

 In unseren Filialen können seit 2015 die hausgemachte Leipziger Völkersalami erwerben.

Mit dem Verkauf der Völkersalami möchten wir  den Förderverein Völkerschlachtdenkmal e.V. beim Erhalt und der Sanierung des Denkmals unterstützen.


Das Völkerschlachtdenkmal erinnert an die erste große Völkerschlacht in Europa. Auf den Schlachtfeldern um Leipzig standen sich über eine halbe Million Soldaten im Oktober 1813 gegenüber und kämpften um das politische Schicksal Europas.


Das Denkmal ist eine Stätte des Gedenkens an die Toten, aber vor allem auch ein Mahnmal für Frieden, Freiheit und Völkerverständigung.

Der 91 Meter hohe und 300.00 Tonnen schwere Koloss aus Stampfbeton und sächsischen Granit Porphyr zählt weltweit zu den größten Denkmälern. Es wurde anlässlich des 100. Jahrestages der Völkerschlacht vom deutschen    Kaiser Wilhelm II. eingeweiht. Doch die Jahrzehnte haben am Leipziger Wahrzeichen ihre Spuren hinterlassen.

      
Genießen Sie ein Stück würzige Heimat und helfen Sie mit, ein prominentes Stück Leipzig zu bewahren.

Kaufen – Kosten - Verschenken Sie unsere würzige Völkersalami im bedruckten Leinensäckchen!


 Wir wünschen Guten Appetit!

Jetzt beraten lassen Tel.: 034292 - 74 113